Arturia veröffentlicht Synthese-Flaggschiff Pigments 3

Mit Pigments 3 bringt Arturia die dritte Generation des polychromen Synthesizers auf den Markt.

Verschiedene Syntheseformen verschmelzen in Pigments 3 wie in kaum einem anderen Software-Instrument. Unter der Haube von Pigments 3 sitzen gleich vier Synthese-Engines sowie eine Utility Engine:

  • Harmonic Engine für modernste additive Synthese
  • Wavetable Engine mit über 160 Wavetables
  • Virtuell-Analog Engine für Wärme und Vintage-Klangcharakter
  • Sample & Granular Engine mit Hunderten von Samples und Loops
  • Utility Engine für einen zusätzlichen Suboszillator und zwei Noise-Sample-Player

Neu in Pigments 3 sind außerdem vier neue Effekte inklusive Pitch-Shift-Delay und Flanger BL-20. Auch das legendäre Tiefpassfilter mit Resonanz aus dem Jup-8 V wurde in die neue Version von Pigments integriert. Der Synthesizer wird für die Schnittstellen VST, AAX, AU und NKS angeboten. Zur Modulation stehen von Velocity bis hin zu Zufallsgeneratoren eine Vielzahl an Quellen zur Verfügung, die mit einem simplen Klick beliebigen Parametern zugewiesen werden können.

Weitere Informationen, ein Produktvideo und Klangbeispiele findest du auf der Homepage von Arturia. Am Mittwoch, den 28.04.2021 startet außerdem auf YouTube ein Livestream mit den Entwicklern von Pigments 3. Dort bekommst du einen Einblick wie die Software entwickelt wurde, was die Ziele und Herausforderungen waren und welche die Lieblingsfunktionen des Teams sind. Den Link zum Livestream findest du hier.

26/04/2021

Danke für dein Interesse an mehreren Kursen. Möchtest du die Diplom Info Seite sehen?
Je grösser das Diplom, desto grösser der Rabatt.

Reminder: Diploma Konfigurator Reminder: Diploma Konfigurator

Jetzt Whatsapp Chatten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.