All the Music LLC: Copyrighting all the melodies to avoid accidental infringement

Traum und Albtraum zugleich: In diesem TEDx-Talk erklärt Damien Riehl, wie der das Copyright für Melodien mit Hilfe von All the Music LLC umgehen will.

Der Streit um Urheberrechte für Musik wird wohl auch im Jahr 2020 neue Höhe- und Wendepunkte erleben. Anwalt und Musiker Damien Riehl stellt in diesem TEDx-Talk die Software All the Music LLC vor, womit Urheberverletzungen mit Bezug auf kopierte Melodien umgangen werden sollen. Nachdem Damien 1985 mit dem Codieren begonnen hatte, arbeitete er für die obersten Richter der staatlichen und bundesstaatlichen Gerichte in den USA. Daneben unterrichtete er Jura mit dem Schwerpunkt auf Copyright und war unter anderem als Teamleiter in den Bereichen Softwareentwicklung, digitale Forensik und proaktive Cybersicherheit tätig.

Die Philosophie hinter All the Music LLC ist, dass Musik auf vorgeschriebener mathematischer Regeln basiert und dadurch nur eine endliche Anzahl an Melodien möglich ist. Was ähnlich zu anderen Melodien oder identisch klingt und als „geklaut“ abgestempelt wird, sei in Wirklichkeit häufig nur ein Resultat der Grenzen der möglichen mathematischen und musikalischen Gleichungen. Laut Damien Riehl würden die aktuellen Urhebergesetze zukünftige Musikschöpfungen und Kreativität stark gefährden.  

In lediglich sechs Tagen sollen die Algorithmen von All the Music LLC über 68 Milliarden Melodien innerhalb einer Oktave errechnet und als MIDI-Dateien ausgegeben haben. Der Quellcode der Software sowie die MIDI-Dateien können kostenfrei über die offizielle Website von All the Music LLC heruntergeladen werden.

Zum TEDx-Talk geht es hier.

19/03/2020

Related Courses

Danke für dein Interesse an mehreren Kursen. Möchtest du die Diplom Info Seite sehen?
Je grösser das Diplom, desto grösser der Rabatt.

Reminder: Diploma Konfigurator Reminder: Diploma Konfigurator

Jetzt Whatsapp Chatten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.