Korg veröffentlicht zweite Generation des Volca Sample

Volca Sample ist ein digitaler, Sample-basierter Drumcomputer mit eingebautem Sequenzer. Vor kurzem hat Korg die zweite Generation des Instruments vorgestellt – ausgestattet mit neuen Sounds, einem größeren Speicher und mehr Features.

Eine Neuerung der zweiten Generation ist ein Micro-USB-Port, der die Verbindung des Volca Sample mit einem Computer gestattet. Dadurch kannst du den Drumcomputer entweder synchron zu deiner DAW laufen lassen, oder ihn darüber direkt ansteuern. Laut Korg soll demnächst eine Librarian-Software folgen, mit dem du auch Samples und Pattern zum Rechner übertragen und von dort aus verwalten kannst.

Zwei weitere neue Features sind der Pattern Chain-Modus mit zwei verschiedenen Step Jump-Modi und Start Delay: Mit diesen neuen Delay-Optionen kannst du die Startpunkte einzelner Parts verschieben und somit neue Grooves und Swing-Rhythmen erzeugen. Außerdem wurde die Sample-Speicheranzahl des Vorgängermodells auf 200 veroppelt, wovon 150 bereits belegt sind. Darunter finden sich Samples aus den Genres Future Bass, Trap und Lo-Fi Hip Hop. Auch die Anzahl der Pattern-Speicher wurde von bisher 10 auf 16 erhöht. Zwei Sample-Packs der Künstler Moe Shop und Toriena können kostenlos heruntergeladen werden.

Volca Sample 2 ist ab sofort zu einem Einführungspreis von knapp 182 CHF über die Händlersuche auf der Herstellerwebseite erhältlich. Dort findest du außerdem zahlreiche Produktvideos und weiterführende Informationen. Zur Produkthomepage geht es hier.

25/08/2020

Related Courses

Danke für dein Interesse an mehreren Kursen. Möchtest du die Diplom Info Seite sehen?
Je grösser das Diplom, desto grösser der Rabatt.

Reminder: Diploma Konfigurator Reminder: Diploma Konfigurator

Jetzt Whatsapp Chatten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.