School Of SoundSOS Tutorial 191 Logic Pro X - Hauptfenster - School Of Sound

Bern - 031 508 52 66

Zürich - 044 520 85 05

Basel - 061 508 20 11

SOS Tutorial 191 Logic Pro X – Hauptfenster

Ziel

Das Hauptfenster ist der Bereich, in dem sich Benutzer von Logic Pro X am häufigsten aufhalten. Hier werden beispielsweise Aufnahmen erstellt, Regionen arrangiert oder Parameter automatisiert. Das Hauptfenster ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, die wir in diesem Tutorial kurz vorstellen wollen.

1. Bereich „Spuren“

Beim Laden einer Logic-Session öffnet sich das Hauptfenster normalerweise automatisch. Ansonsten könnt ihr es über „Fenster“ -> „Hauptfenster“ oder mit dem Shortcut cmd + 1 öffnen.

Im Bereich „Spuren“ könnt ihr Audio- und MIDI-Regionen aufnehmen, Audodateien importieren und Regionen arrangieren. Auf der vertikalen Achse seht ihr die einzelnen Spuren und auf der vertikalen Achse die Anordnung der Regionen auf der Zeitachse.

2. Steuerungsleiste

Die Steuerungsleiste umfasst die Transportsteuerungen, die für die Wiedergabe eines Projekts verwendet werden, Tasten zum Anzeigen und Ausblenden der verschiedenen Bereiche von Logic Pro und Tasten für andere häufig verwendete Befehle. Die Steuerungsleiste kann individuell an die eigene Arbeitsweise angepasst werden. So können einzelne Editoren und Bearbeitungsoptionen nach Belieben ein- und ausgeblendet werden.

3. Symbolleiste

Die Symbolleiste enthält zusätzliche Tasten und Steuerelemente für den Bereich „Spuren“ und andere Bereiche von Logic Pro. Für mehr Platz auf dem Bildschirm kann die Symbolleiste ausgeblendet werden.

4. Informationsfenster

Auch das Informationsfenster kann optional ausgeblendet werden. Da es jedoch wichtige Informationen und Optionen enthält, sollte es die meiste Zeit sichtbar sein. Hier können beispielsweise Plug-ins eingefügt, Sends erzeugt oder die Lautstärke von Kanälen angepasst werden. Je nach ausgewählter Spur und Region verändern sich die verfügbaren Parameter.

5. Smart Controls

Smart Controls sind ein vereinfachter Satz von visuellen Steuerungen, mit denen schnell und einfach der Sound des aktuellen Patches verändert werden kann, ohne einzelne Channel-Strip- oder Plug-In-Einstellungen bearbeiten zu müssen. Die verfügbaren Parameter sind abhängig von den ausgewählten Plug-ins der Spur.

6. Mixer

Hierbei handelt es sich um eine Miniaturversion des Hauptmixers, der über „Fenster“ -> „Mixer“ oder über den Shortcut cmd + 2 geöffnet werden kann.

Der Mixer zeigt Channel-Strips für jede Spur im Projekt sowie Aux-, Output- und Master-Channel-Strips. Hier können beispielsweise das Routing verändert, das Stereopanorama angepasst oder Lautstärkeänderungen an einzelnen Spuren vorgenommen werden.

7. Editoren

Logic Pro verfügt über eine Reihe von Editoren, einschließlich Audiospureditor, Pianorolleneditor, Notationseditor, Schritteditor und Audiodateieditor, mit denen Änderungen an einzelnen Regionen und deren Inhalt vorgenommen werden können.

Ist eine Audiospur ausgewählt, öffnet sich der Audiospur- und Audiodateieditor. Pianorolleneditor, Notationseditor und Schritteditor sind hingegen für MIDI-Spuren verfügbar.

8. Listeneditoren

In diesem Bereich werden MIDI-Events, Marker, Tempo und Taktart-Events numerisch angezeigt und können bei Bedarf bearbeitet werden.

9. Notizblock

Hierbei handelt es sich um Textbereiche, in denen Projekt- und Spurnotizen erstellt, angezeigt und bearbeitet werden können. Insbesondere bei Kollaborationen mit anderen Künstlern oder langfristig geplanten Projekten ist diese Option sinnvoll.

10. Loop-Browser

Über den Loop-Browser erhaltet ihr Zugriff auf die Apple Loops-Bibliothek, die bei der Installation von Logic Pro optional geladen werden kann. Hier könnt ihr nach Loops suchen und diese vorhören, bevor ihr sie zum Projekt hinzufügt.

11. Übersichten

Die Übersichten sind in drei Kategorien aufgeteilt: „Projekt“, „Medien“ und „Alle Dateien“.

Die in der jeweiligen Session verwendeten Audiodateien können in der Rubrik „Projekt“ angezeigt und verwaltet werden. Über „Medien“ können Film- und Audiodateien aus der Medienübersicht hinzugefügt werden. Über „Alle Dateien“ könnt ihr den Computer sowie alle verbundenen Speichergeräte nach Dateien durchsuchen. Die letzte Option ist sehr ähnlich zur Mac-Suche mit dem Spotlight.

Copyright 2018 – www.schoolofsound.ch

15/04/2018

Gratis eBook:

Die 10 besten Adressen zum Downloaden von Sounds

Erhalte unser eBook mit den 10 beliebtesten und besten Adressen inkl. Preisen, Adressen und Formaten zum Downloaden von Sounds komplett Gratis!

Danke!

Hier ist dein Download: 

https://cl.ly/1h0j0o3Q0g27