Ableton Loop: Fünf Perspektiven aufs Samplen

Die Rolle des Samplings in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts kann nur schwer überschätzt werden. Seit den 1990er Jahren gehören Samplingfunktionen und -manipulationen zum festen Bestandteil von DAWs und sind aus dem modernen Tonstudio nicht mehr wegzudenken. In diesem neuen Video von Ableton beleuchten Robert Henke, Katie Gately, Young Guru, No I.D. und Abid Hussein die Kunst des Samplens in ihren praktischen, ästhetischen, moralischen und rechtlichen Aspekten.

Ableton Loop ist eine jährlich stattfindende Konferenz für Musikschaffende, Künstler, Technikexperten und kreative Denker aus aller Welt. Im Vordergrund steht der Austausch über die Themen Musik, Technologie und Kreativität im Rahmen von Diskussionen, Performances, Präsentationen und Workshops. Über den Ableton-Loop-Blog können viele Events der vergangenen Loop-Konferenzen als YouTube-Video abgerufen werden.

Zum Thema Sampling gab es schon bei der Loop 2018 einen interessanten Vortrag von Abid Hussain. Abid ist ein renommierter Produzent in den Sparten Elektronik und Rock. Gleichzeitig ist er Ableton-zertifizierter Experte und staatlich geprüfter Rechtsanwalt, mit Spezialisierung auf Copyright-Verletzungen. In dem etwa 15 Minuten langen Video gibt uns Abid einen Überblick über eine Reihe von Gerichtsurteilen, aus denen sich viele Schlüsse über das Nutzen von Samples und das Sampling selbst in Gegenwart und Zukunft ziehen lassen.

Für praktische Anwendungen von Sampling wollen wir euch außerdem folgende SOS Tutorials ans Herz legen:

25/10/2021

Related Courses

Danke für dein Interesse an mehreren Kursen. Möchtest du die Diplom Info Seite sehen?
Je grösser das Diplom, desto grösser der Rabatt.

Reminder: Diploma Konfigurator Reminder: Diploma Konfigurator

Jetzt Whatsapp Chatten

  • AGB / DSB
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.