Evolutionärer Techno: DJ Bones Reise durch die Produktion

In diesem Beitrag von Ableton erzählt uns Eric Dulan, aka DJ Bones, etwas über die Anfänge und Entwicklung von Techno in Detroit und weltweit.

Wohl kaum ein anderes Musikgenre ist so unmittelbar mit Technologie verbunden wie Techno. Bereits das Wort „Technologie“ ist im Name des Genres enthalten und tauchte in den frühen 80er Jahren auch immer wieder bei Titeln von Musikproduktionen auf, die den Anfängen des Technos zugeschrieben werden können. Beispiele hierfür sind Man Parrish mit Techno Trax (1982) Ava Cherry mit Techno Love (1982) oder Kraftwerk mit Techno Pop (1983). Ohne Synthesizer, Drum Machine und Computer wäre die Entwicklung des Genres undenkbar gewesen.

Auch Eric Dulan hat seinen Beitrag zum Fortschritt von Technomusik geleistet. Aktiv ist DJ Bones schon seit den frühen 90ern und um das Jahr 1996 erschien dann seine erste Platte. Dieses Jahr feiert sein Label Subject Detroit sein 25-jähriges Bestehen im Musikbusiness. Ableton besuchte den DJ und Produzenten aus Detroit in Amsterdam, um den Zusammenhängen zwischen Techno und Technik auf den Grund zu gehen.

Passend zum Thema wollen wir euch noch zwei Interviews von Future Music ans Herz legen.  In diesem Beitrag erzählt uns DJ-Guru Carl Cox von seinen Gedanken zum Wandel des DJ-Kults, seiner Liebe zur Technik und seinem Dasein als 15-jähriger Resident des legendären Space-Clubs auf Ibiza. Nicht weniger Interessant ist dieses Interview mit Richie Hawtin.

Zum Ableton-Interview mit DJ Bones geht es hier.

14/10/2020

Related Courses

Danke für dein Interesse an mehreren Kursen. Möchtest du die Diplom Info Seite sehen?
Je grösser das Diplom, desto grösser der Rabatt.

Reminder: Diploma Konfigurator Reminder: Diploma Konfigurator

Jetzt Whatsapp Chatten

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.