Bern - 031 508 52 66

Zürich - 044 520 85 05

Basel - 061 508 20 11

YouTube-Tutorial: Vocal Comping mit Ableton Live

In diesem Video-Tutorial zeigt uns Grammy-Gewinner ill Factor einige nützliche Tipps zum Thema Vocal Comping mit Ableton Live.

Zugegeben: Audio-Editing gehört normalerweise zu den eher langweiligen Aufgaben, auf die man beim Produzieren auch gerne verzichten kann. Doch Editing kann mehr als simples Cut, Copy und Paste sein. Dies trifft insbesondere auf Vocal Comping zu. Neben dem notwendigen technischen Know-How kann Vocal Comping ein durchaus kreativer Prozess sein. Doch zunächst einmal: Was ist überhaupt Vocal Comping?

Insbesondere bei längeren Phrasen gelingt es Sängern und Sängerinnen so gut wie nie, den „perfekten“ Take aufzunehmen. Im Studio werden daher in der Regel mehrere Takes aufgenommen und die besten Passagen in der finalen Version zusammengeschnitten. Dieser Prozess wird als Comping bezeichnet. Tatsächlich kommt Vocal Comping bei so gut wie allen modernen Produktionen zum Einsatz, sofern dafür längere Vocal-Passagen aufgenommen wurden. Ausnahmen sind Konzertmitschnitte, Produktionen, die auf Sampling basieren, oder historische Aufnahmen. Comping bezieht sich üblicherweise auf Vocals, die Technik findet aber häufig auch Anwendung bei der Aufnahme und Bearbeitung anderer Instrumente.

Neben allgemeinen Tipps zum Thema Comping geht ill Factor insbesondere auf die Themen Vocal-Recording und Editing ein und zeigt uns, wie man aus mehreren aufgenommenen Passagen den „perfekten“ Take erstellt. Zum Video geht es hier:

 

09/05/2018

Erhalte unser eBook mit den 10 beliebtesten und besten Adressen inkl. Preisen, Adressen und Formaten zum Downloaden von Sounds komplett Gratis!

Gratis eBook:

Die 10 besten Adressen zum Downloaden von Sounds

Danke!

Hier ist dein Download: 

https://cl.ly/1h0j0o3Q0g27