ELPHNT: Tipps und Tricks zum Thema Sidechaining mit Ableton Live

Wahrscheinlich hast du schon mal von Sidechain-Kompression gehört, aber wusstest du, dass es noch eine Reihe anderer interessanter Möglichkeiten gibt, Sidechains in Ableton Live zu nutzen? In diesem neuen Tutorial von ELPHNT kannst du dein Wissen über Sidechain-Kompression auffrischen und neue Erkenntnisse für den Gebrauch von Auto Filter, Gate und mehr erlangen.

Sidechaining ist neben Compression und Limiting eine der gängigsten Methoden zur Bearbeitung der Dynamik, die bei modernen Musikproduktionen zum Einsatz kommen. Tatsächlich ist eine House- oder Techno-Produktion, bei der der charakteristische Pump-Effekt nicht zum Einsatz kommt, eher die Ausnahme als die Regel. Vereinfach gesagt wird dabei die Kickdrum über einen Bus in den Sidechain-Eingang eines Kompressors gesendet, der das „Ducking“, d.h. das schnelle aus- und einfaden bestimmter Elemente eines Tracks, übernimmt. Typische Beispiele dieser Elemente sind Hihats, Pads oder Basslines. Doch Sidechaining kennt auch andere Anwendungen und bringt eine lange und interessante Geschichte mit sich.

Wenn du mehr über die Geschichte von Sidechain-Kompression erfahren möchtest, können wir dir diesen zweiteiligen Artikel von Ableton empfehlen. David Abravanel reist mit uns in die Vergangenheit des Sidechaining und erklärt uns Prinzip und Funktionsweise dieser Technik. Der zweite Teil ist vielmehr auf Praxis ausgelegt: Hier geht es um einige Standardverfahren für Sidechains sowie experimentelle Ideen für ausgefallene Ergebnisse.

Auch die School of Sound bietet euch einige interessante Tutorials zum Umgang mit Kompressor und Sidechaining:

27/09/2021

Related Courses

Danke für dein Interesse an mehreren Kursen. Möchtest du die Diplom Info Seite sehen?
Je grösser das Diplom, desto grösser der Rabatt.

Reminder: Diploma Konfigurator Reminder: Diploma Konfigurator

Jetzt Whatsapp Chatten

  • AGB / DSB
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.