SOS Tutorial 201 Ableton Live - Versionen: Intro, Standard, Suite

Ziel

Die meisten Digital Audio Workstations, kurz DAWs, werden in verschiedenen Versionen angeboten, die sich hinsichtlich Preis und Funktionsumfang unterscheiden. Auch Ableton Live ist in drei verschiedenen Editionen erhältlich: Ableton Live Intro, Standard und Suite. In diesem Artikel wollen wir euch die drei Versionen und deren Unterschiede kurz vorstellen.

Zum Thema Producing mit Ableton Live bietet die SOS zahlreiche spannende Kurse an – sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene:

Im Intro Producer Kurs bringen wir dir die Grundlagen von Ableton Live bei. Nach diesem Kurs kannst du mit Audio Interfaces, dem Ableton Push und Midi / Audio Spuren umgehen, spielst verschiedenste Drum Styles ein und arbeitest sicher mit Samples, Synths und Effekten.

Im Advanced Producer Kurs geht es um fortgeschrittenes Ableton Producing im Schweizer Ableton Certified Training Center! In diesem Kurs analysierst du Songs, produzierst mit kreativen Mitteln und tauschst dich mit anderen Profis aus.

1. Allgemeines

Ableton Live ist entweder als Download oder als Software-Box direkt bei Ableton oder im Fachhandel erhältlich.

Die Software gibt es in drei Ausführungen:

  • Live Intro
  • Live Standard
  • Live Suite

Die Editionen haben einige Funktionen gemeinsam, doch Standard und Suite liefern viele zusätzliche Möglichkeiten, Instrumente, Packs und Effekte.

Der Ableton-Server stellt zwei Autorisierungen zur Verfügung, gestattet jedoch keine parallele Nutzung der Software. Um Live auf mehr als einem Rechner gleichzeitig zu betreiben, wird eine Zweit-Lizenz oder eine Site-Lizenz benötigt, die zu besonderen Konditionen angeboten werden.

Ableton bietet eine kostenlose Demo für Live 10 Suite an, die 30 Tage gültig ist und den vollen Funktionsumfang enthält.

Hier geht es zur Homepage von Ableton.

2. Ableton Live Intro

Live Intro ist die kostengünstigste Variante, hat aber hinsichtlich Features und Content einige Einschränkungen. Immerhin sind in dieser Version über 5GB mit über 1.500 Sounds, 4 Software-Instrumente, 21 Audio-Effekte und 8 MIDI-Effkte enthalten. Die Anzahl von Audio- und MIDI-Spuren ist beschränkt auf 16, Send- und Return-Spuren auf 2 und Audio-Ein- bzw. Ausgänge auf jeweils 4.

Zu den Instrumenten zählen Drum-Rack, Impulse, Simpler und Instrument-Rack. Auch die beliebten Effekt-Tools Chorus, Compressor, Erosion und Grain Delay sind in dieser Edition enthalten.

Wer nicht viel Geld im Portemonnaie hat und mit den grundlegenden Features von Live auskommt, kann auf diese Version zurückgreifen. Außerdem kann bei Bedarf immer ein Upgrade auf eine der höheren Versionen erfolgen.

3. Ableton Live Standard

Live Standard verfügt über den vollen Funktionsumfang und ist mit über 10GB an Sounds, 5 Software-Instrumenten, 34 Audio-Effekten und 8 MIDI-Effekten ausgestattet. Die Library umfasst über 1500 Sounds. Im Gegensatz zu Live Intro ist die Anzahl an Audio-, MIDI-, Send- und Return-Spuren unbegrenzt. Es stehen bis zu 256 Audio-Ein- und Ausgänge zur Verfügung.

Zu den Features zählen Audio Slicing, Audio to MIDI und POW-r-Dithering. Außerdem wird der Import und Export von Videos ab dieser Version gestattet.

Über ein spezielles Werkzeug können auch externe Hardware-Synthesizer in Live-Sets eingebunden werden. Drum Essentials, Grand Piano, Guitars and Bass, Skitter and Step sowie Vinyl Classics sind die Instrumente und Samples, die ab dieser Live-Version zur Verfügung stehen. Unter den Effekten finden sich Dynamic Tube, Drum Buss, EQ Eight und Filter Delay.

4. Ableton Live Suite

Live Suite ist das Flaggschiff unter den drei Versionen. Im Lieferumfang sind über 70GB mit über 5.000 Sounds enthalten. Es stehen 13 Software-Instrumente, 41 Audio-Effekte und 15 MIDI-Effekte bereit. Die Software-Erweiterung Max for Live ist in der Live Suite standardmäßig integriert.

Zu den Instrumenten, die ausschließlich Live Suite vorbehalten sind, zählen Analog, Collision, Operator und Wavetable. Auch die Effekte Amp, Corpus, Echo, Pedal und Convolution Reverb sind nur in dieser Version zu finden.

Um zu entscheiden, welche Live Version am besten für dich geeignet ist, empfehlen wir die kostenlose Demo von Ableton Live Suite auszuprobieren. Diese ist für 30 Tage gültig und enthält den kompletten Funktionsumfang.

Einen allgemeinen Überblick über die wichtigsten DAWs, Editionen, Demos und Lizenzen geben wir euch in SOS Tutorial 193.

Copyright 2018 – www.schoolofsound.ch

15/07/2018

Related Courses

Danke für dein Interesse an mehreren Kursen. Möchtest du ein Diplom zusammenstellen?
Je grösser das Diplom, desto grösser der Rabatt

Reminder: Diploma Konfigurator Reminder: Diploma Konfigurator

Erhalte unser eBook mit den 10 beliebtesten und besten Adressen inkl. Preisen, Adressen und Formaten zum Downloaden von Sounds komplett Gratis!

Gratis eBook:

Die 10 besten Adressen zum Downloaden von Sounds

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Jetzt Whatsapp Chatten

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.